Notfalltraining (MDK)

Der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) fordert vom
Pflegepersonal in der stationären und ambulanten Pflege ausreichende
Kenntnisse, um in Notfallsituationen richtig handeln zu können.

Der MDK überprüft jährlich, ob jede Pflegekraft in diesen Maßnahmen ausreichend geschult ist.

Die Ausbildungsinhalte sind auf die Vorgaben des MDK und die Anforderungen im Pflegealltag zugeschnitten.

Der große Vorteil dieser Schulung im Vergleich zum Erste-Hilfe Kurs
ist ganz klar der Zeitansatz. Die Pflegekräfte haben viel geringere
Ausfallzeiten, was die Personalplanung enorm vereinfacht.


Ablauf

Nachdem Sie Kontakt mit uns aufgenommen haben, vereinbaren wir einen Schulungstermin. An diesem Tag kommen wir zu Ihnen und führen die Schulung (4 Unterrichtseinheiten) durch.

Wir bringen alle Materialien, die zur Ausbildung nötig sind, mit. Am Ende der Schulung erhält jeder Teilnehmer eine Ausbildungsbescheinigung, die als Nachweis über die „Notfallmaßnahmen in der Pflege“ nach Vorgaben des MDK gültig ist.


Kostenübernahme

Die Höhe der Kosten ist stark von der Anzahl der zu schulenden Personen abhängig und muss vom Unternehmen selbst getragen werden. Um Ihnen ein individuelles Angebot machen zu können, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Bildung


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Lernen Leben Retten – Team

Lernen Leben Retten
Inh. Marcel Middelhoff
Postfach 50 08
48419 Rheine
Tel: 05975 9190860
Fax: 05975 9190859
E-Mail i…@lernen-leben-retten.de