Erste Hilfe Kurs

Die Mindestanzahl von Ersthelfern in Firmen, Unternehmen, Kindertagesstätten oder Schulen wird durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger geregelt. Je größer die Mitarbeiterzahl, desto mehr Ersthelfer müssen ausgebildet und anwesend sein. Die Gebühren für den Lehrgänge werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft oder Unfallversicherungsträger übernommen. Ggf. ist vorab ein Antrag auf Kostenübernahme zu stellen bei dem wir Ihnen selbstverständlich behilflich sind.

Die Erste-Hilfe-Ausbildung muss in Abständen von min. 2 Jahren durch eine Erste-Hilfe-Fortbildung / -Auffrischung wiederholt werden um den Status als „Betrieblicher Ersthelfer“ aufrecht zu erhalten.

Des Weiteren ist sie Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang Ersthelfer Offshore.

Seit 01.01.2016 muss jeder PKW-, Roller-, Motorrad-, LKW-, Bus- und Taxiführerscheinanwärter (A, A1, A2, AM, B, BE, L, T, C und D) diesen Lehrgang besuchen.

Für Vereine, Feuerwehren, etc. oder Privatpersonen eignet sicher dieser Lehrgang um vorhandenes Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen um im Notfall Hilfe leisten zu können.

 

Bildung


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Lernen Leben Retten – Team

Lernen Leben Retten
Inh. Marcel Middelhoff
Postfach 50 08
48419 Rheine
Tel: 05975 9190860
Fax: 05975 9190859
E-Mail i…@lernen-leben-retten.de